Die klingelnden Ratten in der Moritzbastei

Na, das war eine Freude heute morgen, als ich mich gezeichnet im Blog der Moritzbastei entdeckte!

Die Lesung war nicht supervoll, das Wetter hatte gerade auf Frühlingstemperatur umgeschaltet.

Ich hatte den armen Techniker der MB ordentlich geknechtet, um alles perfekt eingerichtet zu haben.
Die MB ist allerdings schon per se wie gemacht für diese phantastische Geschichte.

Und obwohl ab und an das Flaschenklappern auf dem Gang zu vernehmen war, was einer Gruselstimmung immer leicht abträglich ist, und ich alsbald ordentliche Sehprobleme bekam, weil ich Troll mir ein zu helles Schreibtischlampenlicht genau in meinen Lesewinkel gepackt hatte, war ich sehr angenehm überrascht: Die Zuschauer kamen mir alle wie Twenties, also sehr jung, vor, was ich nicht erwartet hätte. Und sie waren durchweg äußerst konzentriert bei der Sache, was sich für mich sehr angenehm gestaltete.

Dann kam es zu einem überraschenden kleinen Vorfall, über den Josi im Basteiblog genauesten Bericht erstatten konnte. Danke dafür!
Hier findet sich das gute Stück Text nebst Zeichnung >> http://bit.ly/XRhWN6
Und die Lesung gibt es wieder am 17. Mai in "Horns Erben" >> http://toi-toi-toi.de/die-tragikomodianten/h-p-lovecraft-die-ratten-im-gemauer/

Ratten-titelgrafik

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>